TOKYO
|
KÜCHE

Kulinarische Reise durch Tokyo: Genießen Sie das Beste, das Tokyo zu bieten hat

Wussten Sie das? Die UNESCO hat die japanische Küche aufgrund ihrer Vielfältigkeit, Kreativität und Qualität zum Weltkulturerbe erklärt. Hier ist eine kurze Liste mit einigen der beliebtesten Speiselokale in Tokyo.
Tokyo Tastes: Explore the Best Food of Tokyo

Tokyo ist weltberühmt für seine unzähligen einheimischen und internationalen Speiselokale. Hier finden sich mehr mit Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants als in New York und Paris! Haben wir Ihren Appetit geweckt? Gehobenes Essen wie traditionelle Kaiseki, verschiedenste Straßenimbisse und vegetarische Variationen zu variierenden Preisen erwarten Sie.

UNESCO hat die japanische Küche aufgrund ihrer Vielfältigkeit, Kreativität und Qualität zu Weltkulturerbe erklärt. Wenn Sie Liebhaber japanischer Küche sind, kennen Sie wahrscheinlich schon Speisen wie Tempura, Yakitori (gegrillte Hähnchenspieße), Sushi und Udon-Nudeln. Aber wie wäre es, diese Gerichte in einem authentischen Restaurant oder Imbiss inmitten von Tokyo zu genießen? Mit einem Blick auf die beliebtesten Speiselokale der Stadt regen wir schonmal Ihren Appetit an:

Tsukiji Fish Market – what shaped Japanese culinary scenes

Tsukiji Fischmarkt – Das Meer als Säule der japanischen Küche

Japaner gehören zu den weltweit größten Konsumenten und Produzenten von Meeresfrüchten und Fisch. 2020 wurde auf dieser Inselgruppe im Ostpazifik der drittmeiste Fisch der Welt gefangen. Die Häfen und Fischmärkte Japan tragen einen wesentlichen Teil zu Japans kulinarischer Geschichte und Identität bei. Der Tsukiji Fischmarkt besteht

seit 1935 und befindet sich im Zentrum Tokyos, nahe dem Ginza Bezirk und der Sumida Fluss. Hier kaufen viele Profis der einheimischen Gastronomie ihre frischen Zutaten.

Man kann auch lernen, wie Fisch richtig filetiert wird, einkaufen oder direkt vor Ort essen. Bestellen Sie eine Sashimi-Reisschüssel, Sushi und weitere Köstlichkeiten aus dem Meer. Um den Markt gibt es bezaubernde Teehäuser, in denen grüner Tee, Sencha, Matcha und Kaffee serviert werden. 

Den Markt erreichen Sie mit der Oedo Subway Linie bis Tsukiji Shijo Station; anschließend ein kurzer Fußweg bis an Ihr Ziel. Oder Sie nehmen die Hibiya Linie bis Tsukiji Station und machen einen kurzen Weg zu Fuß. Sie können auch von der JR Shimbashi Station aus zum Markt gelangen (Fußweg von 20 Minuten).

Authentic culinary experience – Kaiseki cuisine at Geisha restaurants

Authentisches kulinarisches Erlebnis – Kaiseki-Küche in Geisha-Restaurants

In einem traditionellen Geisha-Restaurant erwarten Sie gehobene Küche (Kaiseki) und Unterhaltung durch Musik und Gesang der Geishas. Die besten Bezirke für ein authentisches Geisha-Erlebnis sind Asakusa und Kagurazaka.

Die Kaiseki-Speisen wurden ursprünglich hochgeborenen Personen serviert und verkörpern Omotenashi (japanische Gastfreundlichkeit). Eine Kaiseki-Mahlzeit beinhaltet mehrere Gänge, einschließlich Sakizuke (Appetithäppchen), die mit Sake serviert werden. Es folgt eine gekochte Speise, eine Sashimi-Speise, eine gegrillte Speise und Hanmono (Reis). Zum Abschluss gibt es Matcha-Tee und Nachspeisen, während eine Geisha Sie unterhält.

Von Narita Airport aus nach Asakusa nehmen Sie die Keisei Narita Sky Access Linie bis Oshiage Station. Dort nehmen Sie die Toei Asakusa Linie bis Asakusa Station. Nach Kagurazaka kommen Sie von JR Tokyo Station aus nach Shinjuku Station. Nehmen Sie dann die Tokyo Metro Tozai Linie bis Kagurazaka.  

Vegetarian options – Shojin Ryori cuisine

Vegetarische Shojin Ryori Küche

In Tokyo gibt es unzählige köstliche Speiseoptionen für Vegetarier und Veganer. Die buddhistische Küche, auch Shojin Ryori genannt, wird oft in vegetarischen und veganen Restaurants in Tokyo serviert.

Shojin Ryori steht für den traditionellen Ernährungsstil von buddhistischen Mönchen in Japan. Diese Ernährungsart breitete sich ab dem 13. Jahrhundert gemeinsam mit dem Zen-Buddhismus in Japan aus. Sie ist strikt vegan; keine tierischen Elemente sind zugelassen. Die meisten Speiselokale in der Nähe von Tempeln bieten Shojin Ryori an.

Die nach dieser Speiselehre zubereiteten Gerichte bestehen oft aus einfachen Zutaten, wie eingelegten Gurken, Reis und Miso-Brühe. Eine Shojin Ryori Mahlzeit kann auch einen traditionellen japanische Salat wie Shiro-ae umfassen. Er besteht aus Tofu-Brei, Gemüse und Sesam- und Sojasauce.  

Das Tera Café am buddhistischen Tempel Daikanyama in Shibuya ist sehr empfehlenswert, um Shojin Ryori zu probieren. Von der JR Tokyo Station aus nehmen Sie die JR/Tokyo Metro Hibiya Linie bis Daikanyama Station. Nach einem zweiminütigen Fußweg erreichen Sie das Restaurant.

Department store underground food halls – find all the food in one place

Imbisshallen im Untergeschoss von Kaufhäusern - riesige Auswahl ohne Stress

In Tokyos unterirdischen Imbisshallen finden Sie alles, von Sushi bis Tempura (frittiertes Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchte). Fast alle größeren Kaufhäuser in Tokyo besitzen eine unterirdische Imbisshalle.

Eine der beliebtesten befindet sich unterhalb des Shinjuku Takashimaya Kaufhauses. Hier gibt es japanische und internationale Köstlichkeiten, alle an einem Ort.

Oft sind diese Imbisshallen aufgeteilt in Feinkostläden und Abteilungen mit internationalen Speisen. Sie haben die Qual der Wahl zwischen Yakitori, Salaten, Currys und französischen und italienischen Backwaren. Hier kann man auch kleine Köstlichkeiten, wie wunderschön verpackte Keks- und Pralinenschachteln sowie verschiedene Weine kaufen. Auch frisches Obst, Gemüse und andere Erzeugnisse finden Sie hier. 

Das Shinjuku Takashimaya Kaufhaus erreichen Sie, indem Sie von JR Tokyo Station bis Shinjuku Station fahren, mit der Oedo Line, Keio Line oder Odakyu Linie. Von Shinjuku Station sind es nur noch wenige Gehminuten.

Street foods in Tokyo – Ramen Street at Tokyo Station

Straßenimbisse in Tokyo – Ramen Street an Tokyo Station

Ramen ist eine japanische Nudelsuppe und besteht aus Eiernudeln, Frühlingszwiebeln und Schwein. Die Ramen Street ist ein Ramen-Hotspot innerhalb des unterirdischen Einkaufszentrumn in Tokyo Station. Er umfasst acht verschiedene Ramen-Restaurants. Die drei besten sind Rokurinsha, Ikaruga und Oreshiki Jun.

Im Rokurinsha sollten Sie Tsukemen probieren, ein Nudelgericht. Das Restaurant ist bekannt dafür, seine Fisch- und Schweinebrühe für besonders aromatischen Ramen stundenlang köcheln zu lassen. Das Lokal ist sehr beliebt, machen Sie sich also darauf gefasst, Schlange zu stehen (es lohnt sich).

Tokyo Station und das unterirdische Einkaufszentrum können Sie mit mehreren JR Zügen erreichen, u.a. Chuo Line, Yamanote Line, Keihin-Tohoku Line und Sobu Line. Sie können auch mit der U-Bahn Marunouchi Line bis Tokyo Station fahren.

Izakaya bar alleys in Tokyo 

Izakaya-Kneipengässchen in Tokyo 

Es handelt sich um gemütliche japanische Bars, die üppige Snacks und Getränke servieren. Sie ähneln Irish Pubs oder spanischen Tapas-Bars und sind ideal für einen Schoppen und ein Häppchen nach Feierabend. Oft gibt es Musik und die Stimmung ist ausgelassen. Auch die angebotenen Speisen sind ein Muss für Ihr Tokyo-Erlebnis. Die Izakaya-Kneipengässchen in Shinjuku sind für ihre köstlichen Mahlzeiten bekannt und laden zum Schmausen nach einem langen Tag voller Sightseeing ein.

Omoide Yokocho (In Erinnerung schwelgen)

Eine der beliebtesten Kneipengässchen in Shinjuku ist die Omoide Yokocho, Was übersetzt in etwa „in Erinnerung schwelgen“ bedeutet. Sie besteht aus unzähligen gemütlichen Bars mit nostalgischem Ambiente. Seit 1946 kommen Menschen zum Feiern und Genießen traditioneller Speisen wie Yakitori hier her. Dieses opulente Gericht besteht aus leckeren Hähnchenspießen und wird sehr häufig bei informellen Abendessen bestellt, gemeinsam mit Sake.

Von Narita Airport aus erreichen Sie Shinjuku mit der Keisei Line bis Nippori Station. Nehmen Sie dann die JR Yamanote Line bis JR Shinjuku Station. Das Restaurant befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Laufen Sie in Richtung Uniqlo-Gebäude, und dann bei der Unterführung biegen Sie rechts ab.

Tokyo: kulinarische Vielfalt der Superlative

Wenn Sie Liebhaber guter Küche sind, bietet Ihnen Tokyo alles, was Ihre Geschmacksnerven sich nur wünschen können. Erleben Sie Lokalkultur am Fischmarkt oder speisen Sie wie ein König in einem Geisha-Restaurant; die Optionen sind endlos.

In Tokyo erwartet Sie eine kulinarische Vielfalt der Superlative.

Anreise