|
PLANEN SIE IHRE REISE

Alles, was Sie über den Umgang mit Geld in Japan wissen müssen

Entdecken Sie die besten Tipps von JAL, wie Sie in Japan ein unvergessliches Reiseerlebnis haben, ohne Ihr Budget zu sprengen.
Alles, was Sie über den Umgang mit Geld in Japan wissen müssen

Wie teuer ist Japan für Reisende?

In Japan können Sie durchaus günstig einkaufen uns essen, aber einige Aspekte einer Japanreise sind teurer als in vielen westlichen Nationen. Mit ein wenig Hintergrundwissen können Sie jedoch eine Reise nach Japan zu fast jedem Budget genießen. 

Unterkunftskosten in Japan

Selbst in Großstädten ist es möglich, Unterkünfte für weniger als 100 US-Dollar zu finden. Die Unterkunft kann jedoch ein winziges Zimmer sein. Einige Unterkünfte in ländlichen Gebieten verfügen über geteilte Badezimmer.

Mittel- und Oberklasse-Hotels und -Resorts kosten im Allgemeinen zwischen 200 und 700 USD pro Nacht. Die Treueprogramme der Hotels bieten konsistente Preise zwischen den Standorten der großen Hotelkette in Japan. Wenn Sie es sich leisten können, in Australien, Nordamerika oder Europa zu reisen, werden Sie auch in Japan keine Probleme haben. 

Buchen Sie direkt bei einem Hotel in Japan, dann beachten Sie bitte, dass die Preise oft pro Person und nicht pro Zimmer berechnet werden. 

Restaurantkosten in Japan

In ganz Japan finden Sie erschwingliche Restaurants. Bei Essengehen in Japan müssen keine Trinkgelder bezahlt werden. Daher kostet eine Mahlzeit, die in den USA 15 USD inklusive Trinkgeld kostet, in Japan etwa 10 bis 12 USD. Japan bietet auch viele Gourmet-Erlebnisse, die ab 100 USD aufwärts pro Person kosten. Gehobene Restaurants in einer der kulinarischen Hauptstädte kosten ab 100 USD pro Person. 

Transportkosten in Japan

Transportkosten in Japan

Die Transportkosten in Japan können etwas höher sein. Besucher geben in der Regel zwischen 2.000 und 8.000 Yen pro Woche für öffentliche Verkehrsmittel wie lokale Züge oder Busse aus. Eine Fahrtkarte für den Hochgeschwindigkeitszug von Tokio nach Kyoto kostet etwa 8.000 Yen (ca. 70 USD) und weitere 5.800 Yen für die Sitzplatzreservierung (ca. 50 USD).

Auch Autofahren kann kostspielig sein, zumal in Japan fast keine kostenlosen Autobahnen existieren. So liegen die Mautgebühren für den Metropolitan Expressway in der Gegend von Tokio zwischen 6:00 und 22:00 Uhr bei etwa 1.000 Yen, während die regulären Mautgebühren auf der Autobahn in anderen Teilen Japans zwischen 300 und 1.320 Yen betragen. Darüber hinaus müssen Sprit- und Parkkosten mit einberechnet werden, die in der Regel auch eher teurer sind.

Was Sie wissen sollten

Welche Zahlungsmethoden werden in Japan verwendet?

Bargeld ist nach wie vor eine bevorzugte Methode, obwohl seit der COVID-19-Pandemie digitale und kontaktlose Zahlungen vermehrt genutzt werden. Die meisten gängigen Kreditkarten werden für Einkäufe in größeren Geschäften und Restaurants akzeptiert. Beachten Sie jedoch, dass Schreine und andere Orte in ländlichen Gebieten möglicherweise nur Bargeld nehmen.

IC-Karten für problemloses Bezahlen in Japan

IC-Karten für problemloses Bezahlen in Japan

Wiederaufladbare „intelligente“ Karten oder IC-Karten sind besonders praktisch, um für Züge, Busse und Monorail-Bahnen in Japan zu bezahlen. Automaten, Gemischtwarenläden und Restaurants akzeptieren ebenfalls IC-Karten. Die zwei am meisten verbreiteten IC-Karten sind die Suica-Karte und PASMO. Suica und PASMO verfügen über Apps mit integrierter Apple Wallet. Sie funktionieren auf dem iPhone oder der Apple Watch und können ohne Mindestanzahlung über Apple Pay oder Apple Wallet aufgeladen werden. Beim Kauf einer physischen Suica-Karte sind 500 Yen (ca. 5 USD) Mindestaufladung erforderlich. Obwohl die PASMO-Karte nicht von Japan Rail ausgestellt wird, kann sie an Haltestellen von Japan Rail verwendet werden. Zu IC-Karten in anderen Regionen gehören ICOCA in Osaka und Kitaka in Hokkaido. In unserem Guide zu den Transportmöglichkeiten erfahren Sie mehr über IC-Karten.

Ist mobiles Bezahlen in Japan verfügbar?

Ist mobiles Bezahlen in Japan verfügbar?

Seit COVID-19 werden mobile Zahlungen in Japan häufiger verwendet. Mobile Zahlungen sind in ganz Japan möglich – hier können Sie Ihr Mobilgerät über ein NFC-fähiges Zahlungsterminal oder durch Scannen eines QR-Codes nutzen. Apple Pay und Google Wallet gehören zu den mobilen Zahlungs-Apps, die in Japan verwendet werden und auf NFC-Technologie basieren. Die beliebtesten mobilen Zahlungsmethoden, die einen QR-Code verwenden, sind Alipay und WeChat Pay.

Sparsam Reisen in Japan

Obwohl Japan als teures Reiseziel gilt, gibt es für ausländische Reisende viele Angebote.

Sparen Sie Geld mit Duty-free-Shopping in Japan

Sparen Sie Geld mit Duty-free-Shopping in Japan

Halten Sie Ausschau nach dem „Japan Tax-Free Shop“-Symbol in Geschäften, die ausländischen Besuchern eine Befreiung von der japanischen Mehrwertsteuer von 8 % bieten. Zeigen Sie Ihren Reisepass in diesen Geschäften, um steuerfrei einzukaufen. Sie können die Befreiung von der Konsumsteuer im Voraus oder einen Preisnachlass nach Ihrem Kauf erhalten. 

Ermäßigtes Zugticket in Japan

Glücklicherweise können Sie mit dem Japan Rail Pass, der für ausländische Passinhaber angeboten wird, ganz bequem mit dem Hochgeschwindigkeitszug reisen. Mit dem Japan Rail Pass können Sie an sieben Tage für rund 29.000 Yen (ca. 280 USD) auf einem nicht reservierten Sitzplatz für einen Erwachsenen reisen. Der Pass ist auch für eine 14- und 21-tägige Reisedauer erhältlich. 

Ermäßigtes Flugticket in Japan

Mit dem JAL Japan Explorer Pass erhält man einfache Flüge zu verschiedenen Zielen in ganz Japan ab ca. 70 USD und kann so kostengünstig und bequem mit dem Flugzeug durch Japan reisen. Mit dem JAL Japan Explorer Pass können Sie außerdem beim Check-in gegen eine Gebühr von 1.000 Yen auf Premium Economy-Sitzplätze upgraden. 

Wo man in Japan Geld bekommt

Wo man in Japan Geld bekommt

Akzeptiert Japan US-Dollar?

Bei Ihrer Ankunft in Japan am Flughafen können Sie ausländisches Bargeld gegen japanische Yen umtauschen. Oder Sie können mit Ihrer Bankkarte Bargeld von einem Geldautomaten abheben. Einige Geldautomaten akzeptieren ausländische Bankkarten. Suchen Sie nach Geldautomaten mit den Symbolen Ihres Bankkartennetzwerks, wie z. B. VISA, JCB oder MasterCard. Die Mehrheit der japanischen Geldautomaten begrenzt Abhebungen auf 100.000 Yen. Mit bestimmten Arten von Kreditkarten können Sie womöglich nur 30.000 Yen pro Abhebung erhalten.

Ist es besser, in Japan Geld umzutauschen?

Die günstigsten Preise für den Geldumtausch hängen von Ihrer Währung ab. Wenn Sie beispielsweise aus den USA reisen, warten Sie, bis Sie in Japan angekommen sind, um Ihre Dollar gegen Yen einzutauschen. Die günstigsten Preise für Yen bieten die südostasiatischen Länder anstelle von Japan. 

Wo finden Sie Geldautomaten in Japan?

Wo finden Sie Geldautomaten in Japan?

Hier ist ein Insider-Tipp: Sie finden Geldautomaten in Gemischtwarenläden wie Family Mart, Lawson und 7-Eleven (dieselbe Kette wie in den USA und an anderen internationalen Standorten), die einfach zu bedienen und für die meisten ausländischen Bankkarten verfügbar sind. Es gibt über 13.000 Lawson- und 16.000 Family-Mart-Filialen sowie 21.200 7-Eleven-Filialen in Japan. Es ist also wahrscheinlich, dass Sie während Ihrer Reisen schnell auf einen dieser Gemischtwarenläden mit einem Geldautomaten stoßen werden. Geldautomaten in diesen Geschäften akzeptieren die meisten ausländischen Bankkarten und verfügen über Anleitungen auf Englisch und Chinesisch. Sie sind täglich und rund um die Uhr verfügbar. 7-Bank- oder 7-Eleven-Geldautomaten können in Japan kostenlos genutzt werden. 

Geldautomaten der Post akzeptieren auch die meisten ausländischen Bankkarten, sind aber nur während der Öffnungszeiten der Post zugänglich. Geldautomaten der Japan Post berechnen an regulären Tagen 105 Yen und an Feiertagen und Wochenenden eine zusätzliche Gebühr. Beachten Sie, dass bei Ihrer Bankkarte eine Gebühr für die Verwendung eines japanischen Geldautomaten erhoben werden kann.

Anreise