oneworld Pramientickets

  • *Prämienbuchungen müssen über den Helpdesk für Reservierungen internationaler JMB-Prämien/das JMB-Center erfolgen.

Notice

Notice

Starting March 26, 2024 (Tuesday) the reservation for Award ticket will be available from 0:00 a.m. (JST) 360 days prior to departure.

Wird in einem neuen Fenster geöffnetChange of Reservation Period (Domestic/International Flights)

Was sind oneworld-Prämientickets?

Mit oneworld-Prämientickets können Sie Ihre Meilen für Reisen innerhalb des oneworld Alliance-Netzwerks einlösen.

Übersicht

Mögliche Routen

Die folgenden oneworld-Fluggesellschaften sind berechtigt:

Japan Airlines (JL), Alaska Airlines (AS), American Airlines (AA), British Airways (BA), Cathay Pacific Airways (CX), Finnair (AY), Iberia (IB), Malaysia Airlines (MH), Qantas (QF), Qatar Airways (QR), Royal Air Maroc (AT), Royal Jordanian (RJ), S7 Airlines (S7), SriLankan Airlines (UL)

  • *Es können zwei oder mehr oneworld-Mitgliedsfluggesellschaften kombiniert werden.
  • *Die folgenden Flüge können in den Reiseplan einbezogen werden. In diesem Fall werden die ausgewählten Fluggesellschaften als „eine Fluggesellschaft“ betrachtet.
Alaska Airlines Mit „AS“ bezeichnete Flüge, die von Alaska Airlines (AS), Horizon Air (QX), SkyWest Airlines (OO) durchgeführt werden.
American Airlines Mit „AA“ bezeichnete Flüge, die von American Airlines (AA), American Eagle durchgeführt werden.
British Airways Mit „BA“ bezeichnete Flüge, die von British Airways (BA), BA-Franchisepartnern (Sun-Air of Scandinavia A/S (EZ), Comair Pty Ltd (MN)) und BA-Tochtergesellschaften (BA CityFlyer (CJ), OpenSkies (EG)) durchgeführt werden.
Cathay Pacific Mit „CX“ bezeichnete Flüge, die von Cathay Pacific (CX) durchgeführt werden.
Finnair Mit „AY“ bezeichnete Flüge, die von Finnair (AY) und Nordic Regional Airlines durchgeführt werden.
Iberia Mit „IB“ bezeichnete Flüge, die von Iberia (IB), Iberia Express (I2) und Air Nostrum (YW) durchgeführt werden.
  • *Der IB-Luftpendelverkehr zwischen Madrid und Barcelona ist nicht zulässig.
Malaysia Airlines Mit „MH“ bezeichnete Flüge, die von Malaysia Airlines (MH) durchgeführt werden.
  • *Von Firefly (FY) durchgeführte Flüge sind nicht zulässig.
Qantas Mit „QF“ bezeichnete Flüge, die von Qantas (QF), JetConnect oder QantasLink (Airlink, Eastern Australia Airlines, Sunstate Airlines, National Jet Systems, Network Aviation) durchgeführt werden.
  • *Mit „QF“ bezeichnete Flüge, die von Jetstar (JQ), Jetstar Asia (3K) oder Jetstar Japan (GK) durchgeführt werden, sind nicht zulässig.
Qatar Airways Mit „QR“ bezeichnete Flüge, die von Qatar Airways (QR) durchgeführt werden.
Royal Air Maroc Mit „AT“ bezeichnete Flüge, die von Royal Air Maroc (AT) und Royal Air Maroc Express durchgeführt werden.
Royal Jordanian Mit „RJ“ bezeichnete Flüge, die von Royal Jordanian (RJ) durchgeführt werden.
S7 Airlines Mit „S7“ bezeichnete Flüge, die von S7 Airlines (S7) durchgeführt werden.
SriLankan Airlines Mit „UL“ bezeichnete Flüge, die von SriLankan Airlines (UL) durchgeführt werden.
  • *Wenn der Reiseplan japanische Inlandssektoren umfasst, sind Inlandsrouten mit Japan Airlines (JAL) und Transocean Air (JTA) zulässig.
  • *Charter- und Frachtflüge sind nicht zulässig.
  • *Codeshare-Flüge sind unter den allgemeinen Bedingungen nicht zulässig.
  • *Nicht zulässige Flüge und Routen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern.

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top